Unnützes Wissen zusammengefasst: Weltuntergangsvorbereitungen

Offiziell weiß man natürlich nichts. Aber das Munkeln ist schon ziemlich laut: In Moskau existiert eine Art Doomsday-U-Bahn. Sollte also durch z.B. einen Atomanschlag das völlige Chaos in der russischen Hauptstadt ausbrechen, kann sich Putin mit der geheimen Metro-2 (oder um es mit den Worten des KGB zu sagen: D-6) schleunigst aus dem Staub machen. Insider behaupten, das Streckennetz der Metro-2 sei wesentlich größer als die 196 Stationen und 327 Kilometer umfassende öffentliche Moskauer Metro.

Das Fußvolk bereitet sich teilweise übrigens auch auf die Apokalypse vor. In den USA nennt sich diese Bewegung „Prepper„. Sie errichten ihre eigenen Bunker, lernen mit Waffen umzugehen und kaufen auf Messen Gadgets, die das Überleben ermöglichen sollen.

Geheime Bunker und Räume sind auch in Nordkorea angeblich zu finden. Da gibt es zum Beispiel die Gerüchte um den Room 39. Irgendwo im Regierungsgebäude der nordkoreanischen Arbeiterpartei soll ein Raum existieren, von dem aus internationale Drogengeschäfte, Versicherungsbetrug und Zigarettenschmuggel organisiert werden.

Jede Nation eben nach seinen Bedürfnissen. In den USA geht es da wieder um den möglichen atomaren Super GAU. Zumindest gibt es auch hier Anzeichen für einen geheimen Bunker namens Mount Weather. Bis jetzt haben wir ihn aber nur in der SiFi-Serie „The100“ bestätigt bekommen.

Meine Vorkehrungen beziehen sich da eher auf das Leben, weniger auf das Überleben. Und deshalb beschäftige ich mich mit Themen wie: Warum lassen sich manche Eier besser schälen als andere? Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass das Abschrecken mit kalten Wasser dazu beitragen würde eine bessere Schälbarkeit zu erzielen. Die Wahrheit ist: Ob sich ein Ei gut schälen lässt oder nicht, hängt von seinem Alter und ph-Wert ab.

Eier

Die Kunst des Eierschälens

7 Replies to “Unnützes Wissen zusammengefasst: Weltuntergangsvorbereitungen”

  1. Wie gut, dass es solch paranoide Menschen gibt, ohne Metro 2 hätten wir auch die Metro-Romane nicht, gell? 😉

    Ich geh jetzt weiter an meinem eigenen Bunker bauen, du weißt schon: Zombie-Apokalypse und so.

  2. ….und deshalb hasse ich frische Eier 😀 Ich bin ein ganz schlechter Mensch, aber was nützen mir frische Eier wenn die Hälfte an dieser Schale kleben bleibt?

    und…. in Svalbard haben sie diesen Saatgut -Tresor… Zum Konservieren sämtlicher Pflanzen auf Erden. Der Bau hat 45 Millionen US-Dollar gekostet…

    Selbst das Hamburger Metronnetz ist größer als man glaubt… den Russen würde ich alles zutrauen. Wobei ich die Idee einfach cool finde 😉

      1. Neeee… denn je frischer die Eier sind desto stärker sind die Proteinverbindungen die das gesamte Ding zusammenhalten….

        Sie Gregor und die graue Prophezeihung… eine Welt unter der Stadt 😀

  3. Normalerweise würde ich das bunkerbauende Fußvolk als verschrobene Aluhutträger ansehen – vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Geschehnisse könnte so ein privater aber tatsächlich nochmal irgendwann Sinn ergeben… 😉

Kommentar verfassen