Mein Leben gehört mir

 

twilight-505849_1280

Ich möchte frei sei.

Ich möchte das Gefühl jagen, das uns alle dazu bringt sitzen zu bleiben, obwohl die Rechnung schon bezahlt ist.

Ich möchte nicht auf die Uhr schauen und an das Müssen denken müssen. Im Hier und Jetzt ist mein Leben und ich bestimme wie dieses Leben aussieht.

Und du willst das nicht. Du willst das tun, was richtig ist. Du willst das tun, was sich gehört und du strebst danach ohne dein Leben zu hinterfragen.

Meine Zweifel irritieren dich. Deine Überzeugungen beängstigend mich.

Nicht wegen dir, sondern wegen mir.

Ich habe Angst, dass ich zu viel will. Dass ich in Wolken schwebe, von denen ich falle. Tief. Und tiefer. Und dann der Knall: der harte Boden. Und alle werden es sehen und sie werden sagen: wir haben es dir ja gesagt. Warum hast du es nicht so gemacht wie wir. Wie man es halt macht. Weil man es immer schon so gemacht hat und weil es sich so gehört.

Und dann… dann werde ich immer noch da sein und antworten: Mein Leben gehört mir.

4 Replies to “Mein Leben gehört mir”

Kommentar verfassen