Bücherregal

„Die Bücher sind Lehrmeister, aber sie unterrichten ohne Stab und Rute, ohne Scheltworte und Zorn, ohne Kleider und Geld. Wenn du zu ihnen kommst, schlafen sie nicht, wenn du ihre Meinung hören willst, sagen sie sie dir ohne Rückhalt. Verstehst du etwas falsch, werden sie nicht ungeduldig und deine Unwissenheit strafen sie nicht mit Gelächter.“  (Richard de Bury 1287-1345)

2017:

Robert Seethalter: Ein ganzes Leben (2016)

Lars Ruppel: Holger, die Waldfee. Zehn Gedichte über Redensarten (2015)

Stephen King: Das Leben und das Schreiben (2002)

Mitch Albom: Dienstags bei Morrie (2002)

Joachim Meyerhoff: „Ach diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“ (Taschenbuch, 2017)

Benedict Wells: „Vom Ende der Einsamkeit“ (2016)

Jodi Picoult: „Bis ans Ende der Geschichte“ (2015)

Haruki Murakami: „Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede“ (2010)

Benedict Wells: „Spinner“ (2009)

John Strelecky: „Das Café am Rande der Welt. Eine Erzählung über den Sinn des Lebens“ (2007)

Rita Falk: „Winterkartoffelknödel“ (2010)

Jenny Erpenbeck: „Gehen, ging, gegangen“ (2015)

Naomi Wood: „Als Hemingway mich liebte“ (2016)

Lauren Graham: „Talking as fast as I can“ (2017)

Paulo Coelho: „Die Spionin“ (2016)

Sebastian Fitzek: „Splitter“ (2009)

Ernst Hemingway: „Der alte Mann und das Meer“ (1951)

Hans-Peter Rodenberg: „Ernest Hemingway“ (2003)

2016:

Martin Suter: Die dunkle Seite des Mondes (2000)

Celia Rees: Piraten! (2003)

Luisa Binder: Eigentlich sind wir nicht so. Ein kauziger Familienroman (2015)

Gustave Flaubert: Frau Bovary (Übersetzung von 1948)

Robert Galbraith: Der Ruf des Kuckucks (2013)

Heike Fröhling: Das Leben ist nur ein Moment (2016)

Host Evers: Alles außer irdisch (2016)

Kate Alcott: Zurück nach Tara (2015)

Jojo Moyes: Über uns der Himmel, unter uns das Meer (2016)

Benjamin von Stuckrat-Barre: Panikherz (2016)

Nina George: Das Traumbuch (2016)

Nina George: Das Lavendelzimmer (2014)

Sarah Kuttner: 180 Grad Meer (2016)

Malcolm Gladwell: Überflieger. Warum manche Menschen erfolgreich sind – und andere nicht (2010)

Veronica Roth: Die Bestimmung (2013)

Veronica Roth: Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit (2014)

Veroncia Roth: Die Bestimmung – Letzte Entscheidung (2015)

Ronja von Rönne: Wir kommen (2016)

Muriel Barbery: Die Eleganz des Igels (2006)

Benjamin von Stuckrad-Barre: Soloalbum (1998)

Douglas Adams: Per Anhalter durch die Galaxis (1979)

Michael Crichton: Pirate Latitudes (2009)

Lauren Beukes: Moxyland (2008)

Thees Uhlmann: Sophia, der Tod und ich (2015)

Sebastian Fitzek: Passagier 23 (2015)

Daniel Staffen-Quant: #papamachtabendbrot (2016)

J.K. Rowling: Harry Potter and the cursed child (2016)

Louise Welsh: V5N6 – Tödliches Fieber  (2016)

Britta Bolt: Das Büro der einsamen Toten (2015)

Wolfgang Herrndorf: Tschick (2010)

Joachim Meyerhoff: Wann wird es endlich so, wie es nie war (2013)

José Saramago: Die Stadt der Blinden (1995)

Marion Brasch: Wunderlich fährt nach Norden (2014)

Stephn Kind: Das Leben und das Schreiben (2002)

2015:

„Someday, Someday, Maybe“ von Lauren Graham

„Ich bleibe hier“ von Catherine Ryan Hyde

„Nachträglich ins Glück“ von Poppy J. Anderson

„Geistererscheinung“ von Heinrich von Kleist

„Das Flaschenteufelchen“ von Robert Louis Stevenson

„Love Letters to the Dead“ von Ava Dellaira

„Ein ganz besonderes Jahr“ von Thomas Montasser

„Das Schloss“ von Franz Kafka

„Die Enden der Welt“ von Roger Willemsen

„Paris ist immer eine gute Idee“ von Nicolas Barreau

„We were Liars“ von E. Lockhart

„Harry Potter and the Philosopher’s Stone“ von J.K. Rowling

„How to be bad“ von E. Lockhart

„Das Kind, das nachts die Sonne fand“ von Luca di Fulvio

„Die geheimen Schwestern“ von Anne Fortier

„Die Musketiere“ von Alexandre Dumas

„Harry Potter and the Chamber of Secrets“ von J.K. Rowling

„Harry Potter and the Prisoner of Azkaban“ von J.K. Rwoling

„Das Gegenteil von Einsamkeit“ von Marina Keegan

„Ich war Hitlerjunge Salomon“ von Sally Perel

„Harry Potter and the Goblet of Fire“ von J.K. Rowling

„Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt! Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf“ von Christiane Stenger

„Harry Potter and the Half-Blood Prince“ von J.K. Rowling

„Harry Potter and the Deathly Hallows“ von J.K. Rowling

„Der Blinde von Sevilla“ von Robert Wilson

„Nachtzug nach Lissabon“ von Pascal Mercier

„Der Junge, der Träume schenkte“ von Luca di Fulvio

„Die Toten von Santa Clara“ von Robert Wilson

„Er ist wieder da“ von Timur Vermes

„Der fremde Gast“ von Charlotte Link

„Die Maske des Bösen“ von Robert Wilson

Andalusisches Requiem“ von Robert Wilson

The 100“ von Kass Morgan

Sansibar oder der letzte Grund“ von Alfred Andersch

To Kill a Mockingbird“ von Harper Lee

Julia“ von Anne Fortier

Alle Toten fliegen hoch Teil 1: Amerika“ von Joachim Meyerhoff

„Die Seiten der Welt“ von Kai Meyer

„Das Orakel von Oonagh“ von Flavia Bujor

2014:

„Der Medicus“ von Noah Gordon

„Transit“ von Anna Seghers –> abgebrochen nach Seite 86…

„Spieltrieb“ von Juli Zeh

Hörbuch: „Muh!“ von David Safier

„Looking for Alaska“ by John Green

Hörbuch: „Die Tribute von Panem 1-3“ von Suzanne Collins

„Alles was ich bin“ von Anna Funder

„The Great Gatsby“ by F. Scott Fitzgerald

„Witch for Hire“ von N.E. Conneely –>abgebrochen nach 75% (laut Kindle)…

„Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)“ von Emmy Abrahamson

„Morenga“ von Uwe Timm

„Die Arena – Under the Dome“ von Steven King

„Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag: Geschichten vom schönen Scheitern“ von Katrin Bauerfeind

„Du findest mich am Ende der Welt“ von Nicolas Barreau

„Sechs Millionen Kekse im Jahr. Ein Jahr im Leben von Touretteshero“ von Jessica Thom

„What’s for tea? Englisch, wie es nicht im Schulbuch steht“ von Claudia Hunt

„Fünf Frauen, der Krieg und die Liebe“ von Helen Bryan

„Die Legende von Sleepy Hollow“ von Washington Irving

„Landsby“ von Christine Millman

„Die drei Musketiere“ von Alexandre Dumas

„Warm Bodies“ von Isaac Marion

„Menu d’amour“ von Nicolas Barreau

„Happy Birthday Leonard Peacock“ von Matthew Quick

„Der Distelfink“ von Donna Tartt

und schon wieder: „Morenga“ von Uwe Timm

„Die Entdeckung der Currywurst“ von Uwe Timm

„Rot“ von Uwe Timm

„Das Bildnis des Dorian Gray“ von Oscar Wilde

„Blutsbrüder: ein Berliner Cliquen Roman“ von Ernst Haffner

„Die Häupter meiner Lieben“ von Ingrid Noll

„Wer wagt, gewinnt. Leben als Experiment“ von Jenke von Wilmsdorff

„Nächsten Sommer“ von Edgar Rai

„The Canterville Ghost“ von Oscar Wilde

„Die Welle“ von Morton Rhue

„Russendisko“ von Wladimir Kaminer

„Der Hunderjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson

„Honig“ von Ian McEwan

„Grundwissen Philosophie: Eine systematische Einführung“ von Siegfried König

„The Wizard of Oz“ von L. Frank Baum

„Die geheime Geschichte“ von Donna Tartt

„Sternschanze“ von Ildiko von Kürthy

„work is not a job“ von Catharina Bruns

„Das indische Tuch“ von Edgar Wallace

„Kinder der Freiheit“ von Ken Follett

„Darm mit Charme. Alles über ein unterschätztes Organ“ von Giulia Enders

„Gräser der Nacht“ von Patrick Modiano

„Ohne Worte. Was andere über dich denken“ von Thorsten Havener

2013:

„Night School. Du darfst keinem trauen“ von C.J. Daugherty

„Der Hals der Giraffe“ von Judith Schalansky

„Vampir à la carte“ von Lynsay Sands

„Silver Lining Playbook“ von Matthew Quick

„Weibersommer“ von Heike Wanner

„Amy on the Summer road“ von Morgan Matson

„Das Treibhaus“ von Wolfgang Koeppen

„One Hundred Names“ von Cecilia Ahern

„Mutmassungen über Jakob“ von Uwe Johnson

„Trümmermörder“ von Cay Rademacher

„Blechtrommel“ von Günter Grass

„Das Leuchten der Stille“ von Nicolas Sparks

„Die Welt auf dem Kopf“ von Milena Agus

„Die Frau meines Lebens“ von Nicolas Barreau

„The unlikely Pilgrimage of Harold Frey“ von Rachel Joyce

„Das Mädchen, das den Himmel berührte“ von Luca Di Fulvio

„Deutschland. Ein Wintermärchen“ und „Atta Troll“ von Heinrich Heine

„Das Meer in deinem Namen“ von Patricia Koelle (XXL-Leseprobe)

„Du mich auch: Ein Rache-Roman“ von Ellen Berg

„Wüstenblume“ von Waris Dirie

„Venezianisches Finale: Commissario Brunettis erster Fall“ von Donna Leon

„Der Rabbi von Bacherach“ und „Ideen. Das Buch le Grand“ von Heinrich Heine

„Wenn ich bleibe“ von Gayle Forman

„Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser“ von Ernst H. Gombrich

„Phädra“ von Racine und „Hamlet“ von Shakespeare

„Die Stadt der träumenden Bücher“ von Walter Moers

„Fliegen lernen“ von Renée Karthee

„Hauptsache, es knallt“ von Matthias Sachau

„Seelen“ von Stephanie Meyer

„Jesus liebt mich“ von David Safier

„Jagablut“ von Ines Eberl

„Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer“ von Alex Capus

„Ich et Monsieur Roger“ von Marie-Renée Lavoie

„43 Gründe, warum es aus ist“ von Daniel Handler und Maira Kalman

„Die Tote am Watt. Ein Sylt-Krimi“ von Gisa Pauly

„Leon und Louise“ von Alex Capus

„Die Unvollendete“ von Kate Atkinson

„Das Meer in deinem Namen“ von Patricia Koelle

„Rubinrot“ von Kerstin Gier

„Saphierblau“ von Kerstin Gier

„Smaragdgrün“ von Kerstin Gier

„Agnes“ von Peter Stamm

„Das Wesen der Dinge und der Liebe“ von Elizabeth Gilbert

„Happy Family“ von David Safier

„Der grüne Kakadu“ von Arthur Schnitzler

„Wo bist du, Motek?“von Ilan Goren

„Reigen“ und „Liebelei“ von Arthur Schnitzler

„Der zerbrochene Krug“ von Heinrich von Kleist

„Mein Leben“ von Marcel Reich-Ranicki

„Der Schimmelreiter“ von Theodor Storm

„Nathan der Weise“ von G.E. Lessing

„Emilia Galotti“ von G.E. Lessing

„Die Wandlung“ von Ernst Toller

„Abdias“ von Adelbart Stifter

„Die Herrlichkeit des Lebens“ von Michael Kumpfmüller

„Der böse Wolf“ von Nele Neuhaus

„Eines Abends in Paris“ von Nicolas Bareau

„Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes

2012:

  • „Zwei an einem Tag“ von David Nicholl
  • „Jane Eyre“ von Charlotte Bronte“Der Fall Jane Eyre“ von Jasper Fforde
  • „Cassia & Ky: Die Flucht“ von Ally Condie
  • „Von einem der auszog und das Fürchten lernte“ von Günter Wallraff
  • „Der verborgene Garten“ von Kate Morton
  • „Das Badezimmer“ von Jean-Philippe Toussaint
  • „Die Vermessung der Welt“ von Daniel Kehlmann
  • „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ von Kerstin Gier
  • „Alles, alles über Deutschland“ von Jan Böhmermann
  • „Sturz der Titanen“ von Ken Follett
  • „Mord im Bergwald“ von Nicola Förg
  • „Die Verwandlung“ von Franz Kafka
  • „Ferdinandnovelle“ und „Novelle“ von Goethe
  • „Eine Studie in Scharlachrot“ von Sir Arthur Conan Doyle
  • „Die Marquise von O.“ von Heinrich von Kleist
  • „Kabale und Liebe“ von Friedrich Schiller
  • „Tod in Venedig“ von Thomas Mann
  • „Im Zeichen der Vier“ von Sir Arthur Conan Doyle
  • „Der Prozess“ von Franz Kafka
  • „Der Hund von Baskervilles“ von Arthur Conan Doyle
  • „Das Tal der Angst“ von Arthur Conan Doyle
  • „Die Räuber“ von Friedrich Schiller
  • „Homo Faber“ von Max Frisch
  • „Das Lächeln der Frauen“ von Nicolas Barreau
  • „Little Bee“ von Chris Cleave
  • „Willhelm Tell“ von Schiller
  • „Tausend und eine Nacht, Arabische Erzählungen: Sindbad, der Seefahrer“ von Gustav Weil
  • „Der zerbrochene Krug“/ „Prinz Friedrich von Homburg“ von Heinrich von Kleist
  • „Tausend und eine Nacht, Arabische Erzählungen: Ali Babar und die 40 Räuber“ von Gustav Weil
  • „Die Leiden des jungen Werthers“ von Goethe
  • „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ von Eugen Ruge
  • „Tristan“ von Gottfried von Straßburg
  • „Tausend und eine Nacht, Arabische Erzählungen: “ Aladdin und die Wunderlampe“ von Gustav Weil
  • „Die Mechanik des Herzens“ von Mathias Malzieu
  • „Frauenheld“ von Lutz Schebesta
  • „Älterwerden ist nichts für Feiglinge“ von Joachim Fuchsberger
  • „Eat, Pray, Love “ von Elizabeth Gilbert
  • „Rückenwind“von Max Urlacher
  • „Zurück auf Glück“ von Patricia Marx
  • „Und alle so yeah“ von Rebecca Martin
  • „Winter der Welt“ von Ken Follett
  • „Hautnah“ von Julia Crouch
  • „Der scharlachrote Buchstabe“ von N. Hawthrone
  • „Die Selbstmord-Schwestern“ von Jeffrey Eugenides
  • „Extrem laut und unglaublich nah“ von Jonathan Safran Foer
  • „Die Plantage“ von Catherine Tarley
  • „Sehen wir und Morgen?“ von Alice Kuipers
  • „Durch einen Spiegel, in einem dunklen Wort“ von Jostein Gaarder
  • „Ein plötzlicher Todesfall“ von J.K. Rowling

2011:

  • „Ich schreib dir morgen wieder“ von Cecelia Ahern
  • „Irre! Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen“ von Manfred Lütz
  • „Das Haus vom Nikolaus. Ein Franken Krimi“ von Volker Backert
  • „Der Hypnotiseur“ von Lars Kepler
  • „Die Auswahl. Cassia und Ky“ von Ally Condie
  • „Sahnehäubchen“ von Anne Hertz
  • „Still Missing. Kein Entkommen“ von Chevy Stevens
  • „Für Eile fehlt mir die Zeit“ von Horst Evers
  • „Die Tore der Welt“ von Ken Follett
  • „Lila, Lila“ von Martin Suter
  • „Der Vorleser“ von Bernhard Schlink
  • „In Wahrheit wird viel mehr gelogen“ von Kerstin Gier
  • „Acht Wochen verrückt“ von Eva Lohmann
  • „Die Dienstagsfrauen“ von Monika Peetz
  • „Subs“ von Thor Kunkel
  • „Flammenbrut“ von Simon Beckett
  • „Rebecca“ von Daphne du Maurier
  • „Kein Sex ist auch keine Lösung“ von Mia Morgowski
  • „Plötzlich Shakespeare“ von David Safier
  • „Mein Vater aus Paris“ von Antonio Skármeta
  • „Macbeth“ von William Shakespeare
  • „Small World“ von Martin Suter
  • „Hamlet“ von William Shakespeare
  • „Schnick Schnack Schnuck“ von Christoph Schulte-Richtering
  • „His dark Materials: Der goldene Kompass“ von Philip Pullman
  • „His dark Materials: Das magische Messer“ von Philip Pullman
  • „His dark Materials: Das Bernstein-Teleskop“ von Philip Pullman
  • „Die Widerspenstige Zähmung“ von William Shakespeare
  • „Schneewittchen muss sterben“ von Nele Neuhaus
  • „Viel Lärm um nichts“ von William Shakespeare
  • „Traumwind“ von Judy Nunn
  • „Schoßgebete“ von Charlotte Roche
  • „Denk doch, was du willst“ von Thorsten Havener
  • „Begraben unter Gänseblümchen“ von Mirjam Dreer
  • „Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele“ von Suzanne Collins
  • „Die Tribute von Panem: Gefährliche Liebe“ von Suzanne Collins
  • „Die Tribute von Panem: Flammender Zorn“ von Suzanne Collins
  • „Alice’s Abenteuer im Wunderland“ von Lewis Carroll
  • „Endlich!“ von Ildikó von Kürthy
  • „Effi Briest“ von Theodor Fontane
  • „Pussy Terror. Aus dem Leben einer Straßendiva“ von Carolin Kebekus
  • „Martin Luther & Thomas Müntzer oder Die Einführung der Buchführung“ von Dieter Forte
  • „Die Landkarte der Zeit“ von Félix J. Palma
  • „Die Bücherflüsterin“ von Anjali Banerjee
  • „Offen für alles und nicht ganz dicht“ von Florian Schröder
  • „Ein Moment fürs Leben“ von Cecelia Ahern
  • „Das Lied vom Tun und Lassen“ von Jan Böttcher
  • „Wachstumsschmerz“ von Sarah Kuttner

2010:

  • „Jesus liebt mich“ von David Safier
  • „Die Bücherdiebin“ von Markus Zusak
  • „Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten!“ von Throsten Havener
  • „Schwerelos“ von Ildikó von Kürthy
  • „Schlaflose Tage“ von Jurek Becker
  • „Der König verneigt sich und tötet“ von Herta Müller
  • „Julia“ von Anne Fortier
  • „Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott. Die zwei Leben des Horst Lichter“ von Markus Lanz
  • „Leichenblässe“ von Simon Beckett
  • „Neunzehn Minuten“ von Jodi Picoult
  • „Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt“ von Stephan Orth und Antje Blinda
  • „Höhenrausch“ von Ildikó von Kürthy
  • „Momo“ von Michael Ende
  • „Sie da oben, er da unten“ von Cordula Stratmann
  • „Caspar Hauser oder die Trägheit des Herzens“ von Jakob Wassermann
  • „Frankenstein“ von Mary Shelley
  • „Woyzeck“ von George Büchner
  • „Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele?“ von Richard David Precht
  • „Die irische Signora“ von Maeve Binchy
  • „Shame on you“ von Clara Salaman
  • „Die Ermittlung“ von Peter Weiss
  • „Das Buch Ich Nr.9. Eine Reportage“ von Richard Powers
  • „Reckless – Steineres Fleisch“ von Cornelia Funke
  • „Die souveräne Leserin“ von Alan Bennett

0 Replies to “Bücherregal”

  1. Das ist ordentlich! Und es sind wunderbare Sachen dabei 🙂
    Ach ja, weshalb ich eigentlich schreibe: ich habe dich für den Liebster-Award nominiert (da ich deinen Blog ja sehr mag), also schau mal vorbei!

    1. Aber irgendwie hat man ja immer das Gefühl, man hat trotzdem viel zu wenig gelesen!

      Herzlichen Dank! Ich habe die Nominierung auch mitbekommen, ich kam nur noch zu nix… Masterarbeitendspurt, erste Arbeitstage im Job… aber ich verspreche, ich nehme den Award noch gebührend entgegen 🙂

Kommentar verfassen